Germany: DeutschChange

Vom Einzelteil zur Rohbaustruktur

Seit es Automobile gibt, entwickeln, fertigen und liefern wir Metall- und heute auch Hybridstrukturen für die Fahrzeugindustrie. Aus dem Hersteller von Einzelteilen wurde ein international anerkannter Entwicklungspartner der Automobilindustrie und Lieferant für Komponenten und Rohbaustrukturen.

KIRCHHOFF Automotive gibt Fahrzeugen weltweit ein Plus an Stabilität und Sicherheit. Wir bieten unseren Kunden aber weitaus mehr: einen entscheidenden Beitrag zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Die ausschlaggebenden Kosten- und Logistikvorteile unserer schlanken, mittelständischen Unternehmensstruktur mit internationaler Präsenz dienen einem Ziel: die Markterfolge unserer Kunden zu fördern und damit unsere Innovations- und Ertragskraft zu sichern. Dafür stehen wir weltweit ein.

22-04-21

Auto Shanghai - Die Autowelt blickt nach Shanghai

Seit Montag ist unser Unternehmen mit einem eigenen Messestand auf der Auto Shanghai vertreten, der weltweit besucherstärksten Automesse. Im Interview mit einer regionalen Zeitung spricht CEO J. Wolfgang Kirchhoff über Elektromobilität, unser Wachstum in China und mehr.

In Shanghai präsentieren wir unsere neuesten Schweiß- und Klebe-Technologien und Leichtbaukonzepte sowie ein weiterentwickeltes System, das das Crash-Management des Gesamtfahrzeuges verbessert. „Gerade bei Elektrofahrzeugen ist das Lastmanagement ein ganz anderes als bei Verbrennern“, erläutert J. Wolfgang Kirchhoff im Gespräch mit der Zeitung.

Wegen der restriktiven Quarantäneauflagen kann er in diesem Jahr nicht persönlich in Shanghai sein. Umso mehr freut er sich aber auf die IAA, die im September in München stattfinden soll. „Die IAA hat sicherlich mit Blick auf Innovationen und die Bedeutung immer noch die Nase vorn – noch“, sagt er. Unter den Ausstellern in China seien auch viele Hersteller, die recht einfache Autos herstellen, die im Zweifel in Europa nicht zu verkaufen wären. „Aber China sammelt gerade im Bereich der Elektromobilität sehr, sehr viel Erfahrung“, so Kirchhoff.

Den gesamten Zeitungsartikel lesen Sie im Anhang.

20.04.2021 - Wir sind startklar

Vier Tage Aufbauzeit – wer länger braucht, muss Strafe zahlen. Wir haben es dank perfekter Teamabstimmung just in Time geschafft. Seit 18 Uhr Sonntagabend steht unser Messestand auf der diesjährigen Auto Shanghai.

Am Mittwoch öffnet die mit rund 1000 Ausstellern inzwischen größte Auto Messe der Welt ihre Tore für Fachbesucher. Journalisten haben bereits Montag und Dienstag Zugang zum Messegelände um über die neuesten Trends, Innovationen und Concept Cars berichten zu können.

Seit über 10 Jahren ist unser KIRCHHOFF Automotive Stand fester Bestandteil der Auto Shanghai. Aber dieses Jahr war alles anders… Zum ersten Mal war es aufgrund strengster Corona Schutzvorschriften nicht möglich, nach China zu reisen und die Vorbereitungen, Aufbauarbeiten und die ersten Messetage direkt vor Ort zu begleiten – es sei denn, man hätte eine vierwöchige Quarantäne auf sich genommen.

Aber neue Herausforderungen führen auch zu neuen Wegen. Dank einer perfekten Zusammenarbeit und intensiven digitalen Abstimmung zwischen dem chinesischen Team, dem deutschen und chinesischen Messebauer sowie unserem Corporate Marketing konnte der Messeauftritt auf der Auto Shanghai in kürzester Zeit im KIRCHHOFF Automotive Design umgesetzt werden.

Unsere chinesische Bauleiterin bringt es auf den Punkt, kurz bevor sie zum nächsten Projekt aufbricht: „Vielen Dank, dass ich Teil dieses weltweiten Teamworks via zoom/teams/bluejeans/whatsapp/wechat und E-Mail sein durfte.“

Wir freuen uns nun auf den offiziellen Start der Auto Shanghai am Mittwoch und auf viele Besucher.

16.04.2021 - Endlich wieder Messe!

Embracing Change…so lautet das Motto der größten und bedeutendsten Automobilshow auf dem asiatischen Kontinent, der Auto Shanghai, die unter strengsten Corona Sicherheitsvorgaben vom 19. bis 28. April in Shanghai, China, stattfindet. Wir freuen uns sehr auf einem 90 qm Stand Produktneuheiten und innovative Technologien für die nächste Generation des automobilen Leichtbaus zeigen zu können.

Unter dem Motto MAKING. MOBILITY. SAFE. haben wir unsere chinesischen Kunden auf unseren Messestand eingeladen. Sichere Mobilität ist uns wichtig. So werden wir unseren Besuchern Produktentwicklungen vorstellen, die die Mobilität von Morgen sicher machen. Ein von uns entwickeltes hybrides Crashmanagement Systems wirkt zum Beispiel bei einem Frontalunfall wie ein Schutzschild und sorgt dafür, dass im Crash-Fall alle Unfallbeteiligten optimal geschützt sind. Auch eigens für die E-Mobilität entwickelte Karosseriestrukturen stehen im Fokus unseres Messeauftritts. Darüber hinaus präsentieren wir Strukturteile aus Aluminium, bei deren Entwicklung unsere langjährige Erfahrung in der Konstruktion und Produktion von Aluminiumteilen eine entscheidende Rolle gespielt hat.

Die Planung des Messestandes und der gesamten Logistik musste in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie erstmals komplett über Videokonferenzen abgewickelt werden. Auch die gewohnte Unterstützung unseres chinesischen Teams auf dem Messestand durch Mitarbeitende der Zentralbereiche (Marketing/Sales) ist leider nicht möglich, da niemand aus Europa oder Nordamerika nach China einreisen kann, ohne sich wochenlang in Quarantäne zu begeben.


  • 1