Germany: Deutsch

Jetzt wird’s praktisch – 2. Sozialprojekt gestartet

Zum zweiten Mal nehmen Auszubildende des Standorts Iserlohn an einem Sozialprojekt in Zusammenarbeit mit der Felsenmeeschule in Hemer teil. Dabei möchten sie sich mit Vision, Werten und Verhaltensweisen von KIRCHHOFF Automotive auseinandersetzen und reflektieren, wie sie diese in der Praxis anwenden können.

2015 fand das soziale Azubi-Projekt mit der Felsenmeerschule – einer Einrichtung für Jugendliche mit körperlichen und geistigen Einschränkungen – zum ersten Mal statt. „Alles hat gepasst, das Projekt hat mir viel Spaß gemacht“, sagt der Auszubildende Francesco Fidone, der seine Erfahrungen schildert. „Es waren unheimlich tolle Erfahrungen für beide Seiten, alle waren begeistert“, sagen Personalreferentin Daniela Deutscher und Ausbilder Stefan Jeziorski.

Neun Auszubildende aus den verschiedenen Berufsfeldern und Lehrjahren sind nun dabei. Ende April haben sie in der Felsenmeerschule ihre Projektpartner kennen gelernt. Bei regelmäßigen Treffen in unserer Lehrwerkstatt stellen sie nun zusammen verschiedene Werkstücke her. Dies ist viel Montagearbeit und soll den Umgang mit dem Werkstoff Metall vermitteln. Wie viele Werkstücke jeder herstellt, ist dabei den Schülern überlassen – im Vordergrund steht die erfolgreiche Zusammenarbeit. „Wir wären froh, wenn es dieses Jahr wieder so ablaufen würde wie 2015“, hoffen Daniela Deutscher und Tim Klieve.

<- Zurück zu: Newsarchiv