Germany: Deutsch

Außerordentlich zufrieden!

Das Team von WITTE Tools zieht eine positive Bilanz des diesjährigen Besuchs auf der Internationalen Eisenwarenmesse, die vom 4. bis 7. März in Köln stattfand.

Besonders erfreulich sind neben dem intensiven Austausch mit bestehenden Handelspartnern die zahlreichen Neukontakte aus den USA, Südamerika und Südosteuropa. Mit dem neuen Drehmomentschraubendreher und einem Schraubendreher mit integriertem Bitmagazin präsentierte das WITTE Team auf der Messe eine Sortimentserweiterung seiner international erfolgreichen Premiumwerkzeugmarke WITTE. Auch den anhaltenden Trend nach Handelsmarken konnte das Team von WITTE Tools für sich nutzen: Mit seinem auf der Messe präsentierten Produkt-Entwicklungskonzept WITTE INSIDEals umfassendes Baukastensystem für individuelle Produktlösungen im Bereich Private Label.

Über 47.000 Besucher aus 143 Ländern waren zur Internationalen Eisenwarenmesse, der Nummer 1 der Hartwarenbranche, gekommen – ein Besucherplus von 9%. Entscheider aus aller Welt nutzten die Messe, um Neuheiten und Trends der Branche zu entdecken. 87% der Aussteller und über 70% der Fachbesucher kamen aus dem Ausland – damit hat die Messe im Vergleich zu 2016 auch an Internationalität zugelegt.

<- Zurück zu: Newsarchiv